Newsletter BVSK-Recht aktuell 2016 / KW 38.

Dieser Newsletter beinhaltet aktuelle Rechtsprechungen über:

  • Höherer Nutzungsausfallschaden bei vermögenslosem Geschädigten
  • Keine Wartepflicht des Geschädigten auf Restwertangebot des Versicherers
  • Unfallbedignte Mietwagenkosten - Erkundigungspflichten des Geschädigten - Wer trägt die Beweislast für günstigere Anmietmöglichkeiten?
  • Kfz-Haftpflichtschaden - Ersetzbarkeit von Abschleppkosten

http://neu.bvsk.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=1455&token=916afe988f70dd9db78f8131ba636686438f9647

Regulierungsverhalten der VHV Versicherung

Regulierungsverhalten der VHV Versicherung


Bereits mit dem letzten Sonderrundschreiben haben wir auf dasRegulierungsverhalten derVHV sehr
eindringlich hingewiesen. Die Resonanz nicht nur aus dem Kreis der Mitglieder des BVSK, sondern
auch aus dem Kreis vieler Rechtsanwälte und sogar aus dem Kreis der Sachverständigenorganisationen
belegt, dass offensichtlich dieVHV Versicherung hier in einer Art und Weise am Markt auftritt,
die selbst von Versicherungen, die mit derVHV imWettbewerb stehen, nicht nachvollzogen werden
kann.

Weiterlesen ...

VHV Versicherung - das schlägt dem Fass den Boden aus!

VHV Versicherung - das schlägt dem Fass den Boden aus!

Dass die VHV Versicherung in Deutschland zu den Kfz Versicherern zählt, die mit einer ganz eigenen Philosophie Schadenpositionen angreift, ist seit geraumer Zeit bekannt. Das Regulierungsverhalten der VHV Versicherung hat nunmehr jedoch eine Dimension erreicht, die in der gesamten deutschen Versicherungswirtschaft einzigartig sein dürfte.

Weiterlesen ...

Kfz Sachverständigen nach Unfall beauftragen?

Nach einem Unfall wissen viele nicht ob man als Geschädigter einen Kfz Sachverständigen beauftragen kann.

Weiterlesen ...