Newsletter BVSK-Recht aktuell 2017 / KW 06.

Dieser Newsletter beinhaltet aktuelle Rechtsprechungen über:

  • Die Abtretung einer Forderungsmehrheit bzw. Kettenabtretung ist überraschend und unwirksam
  • Ersatz für Verschlechterung der Kaufsache im Fall des Widerrufs
  • Zur Erstattungsfähigkeit der Kosten einer gutachterlichen Stellungnahme
  • Zur Erstattungsfhäigkeit der tatsächlich angefallener Verbringungskosten
  • Anwendung der Schwacke-Liste, Eigenersparnisabzug 3 % und 20 % Aufschlag für unfallspezigische Besonderheiten

http://www.bvsk.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=1518&token=b41e12355db49f5ea311d8894d722ac88d40fcb5

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2017 / KW 04.

Dieser Newsletter beinhaltet aktuelle Rechtsprechungen über:

  • Rücktritt vom Neuwagenkauf: Anforderungen an eine Fristsetzung zur Nacherfüllung und die Obliegenheit des Käufers zum Einräumen einer Nacherfüllungsmöglichkeit
  • Herbeigefügter Unfall in der Vollkaskoversicherung
  • Großkundenrabatt ist bei fiktiverAbrechnung nicht in Abzug zu bringen
  • Zur Erforderlichkeit von Sachverständigenkosten
  • Kleinteile, Reparaturablaufplan und Mietwagenkosten sind zu ersetzen

http://www.bvsk.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=1515&token=d98cf4010c93f755604d62b47e1c12b48cd06834

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2017 / KW 01.

Dieser Newsletter beinhaltet aktuelle Rechtsprechungen über:

  • BGH lehnt die sogenannte "Indizwirkung" bei unbeglichener Sachverständigenrechnung ab - in diesem Fall genügt einfaches Bestreiten
  • Zum Restwertabzug bei Weiternutzung des Fahrzeugs im Totalschadenfall
  • Keine Pflicht zur Schadenminderung durch Inanspruchnahme der Vollkaskoversicherung zur Zwischenfinanzierung der Reparaturkosten im Haftpflichtschaden
  • Gutachten für Reparaturkosten und Wertminderung ausschlaggebend

http://www.bvsk.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=1507&token=1ec79118ef10aaae48ee187b108b701791ca5686