Newsletter BVSK-Recht aktuell 2021 / KW 06

  • Inhaltliche Anforderungen an Berufungsbegründung beim Abgassachmangel
  • Anforderungen an den Nachweis eines Mangels bei Neufahrzeugkauf (Ford Mustang)
  • Zum Ersatz von Standgeld und Fahrtkosten nach einem Verkehrsunfall
  • Grundhonorar nach BVSK und Nebenkosten nach JVEG sind erstattungsfähig

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2021 / KW 05

  • Kfz-Haftpflichtschaden: Zur Begrenzung der Ausfalldauer muss der Geschädigte nicht die eigene Kaskoversicherung in Anspruch nehmen
  • Kfz-Mangel bei nicht altersgemäßem Verschleiß und gleichzeitig manipuliertem Tachostand
  • Besondere Corona-Hygienemaßnahmen sind im Rahmen der Nebenkosten im Sachverständigenhonorar zu berücksichtigten
  • Werkstattrisiko liegt beim Schädiger, Mietwagenkosten nach „Fracke“

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2021 / KW 04

  • Verjährung von Diesel-Fällen
  • Erforderliche Mietwagenkosten können anhand des Schwacke-Automietpreisspiegels geschätzt werden, pauschaler Aufschlag in Höhe von 20 % gerechtfertigt
  • Abgetretenes Sachverständigenhonorar ist auch der Höhe nach erstattungsfähig
  • Kein Mithaftung für nicht in den vorgezeichneten Parkflächen geparktes Fahrzeug

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2021 / KW 03

  • Ersatz der „Neuwertspitze“ durch die Vollkaskoversicherung verbleibt beim Leasingnehmer
  • Bereits abgetretenes Sachverständigenhonorar wird vom Geschädigten selbst gerichtlich geltend gemacht
  • Corona-Maßnahmen unterliegen dem Werkstattrisiko
  • Zur Erstattung restlicher Verbringungskosten

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2021 / KW 02

  • Kauf eines Gebrauchtwagens der Marke Audi nach Bekanntwerden des Abgasskandals
  • Kostenersatz für Werbebeschriftung auf unfallbeschädigtem Fahrzeug bei fiktiver Schadenabrechnung
  • Mietwagenkosten, Standgebühren, An- und Abmeldekosten bei verlängerter Ausfallzeit des totalbeschädigten Fahrzeugs aufgrund eines Kfz-Haftpflichtschadens
  • Grundhonorar und Nebenkosten sind nach BVSK-Honorarbefragung bzw. JVEG zu erstattenAG AG